Luxembourg 5.10.2016
Eröffnungsvortrag am 5. Oktober 2016 in Frankfurt am Main „Cashcloud wird ein Weltunternehmen“

  • Bezahlt wird heute und in der Zukunft kontaktlos mit dem Smartphone. Die Trends zeigen deutlich die Entwicklung der kommenden Jahre und daß die Ausgaben, die über Smartphones getätigt werden, sehr stark anwachsen (Zahlenbeispiel siehe Grafik).





  • Cashcloud hat sich vor Jahren dazu entschlossen, NFC (Near Field Communication = Nahfeldkommunikation) als Lösung für unser Produkt zu wählen – und seit einiger Zeit kristallisiert sich heraus, daß diese Entscheidung genau richtig war. Viele Mitbewerber, die auf den zweidimensionalen QR-Code gesetzt haben, sind vom Markt verschwunden, da der Aufbau eines flächendeckenden Systems sehr kostenintensiv ist. Denken Sie nur an das Scheitern der Hamburger Otto-Gruppe und der Telekom mit ihren mobilen Bezahlsystemen.

    Unsere Partnerschaft mit PPRO Financial Limited, Principal Member von MasterCard, ermöglicht es uns, dass wir uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren (Stichwort Monetarisierung, Marktausweitung) und kein Netz von Akzeptanzstellen aufbauen müssen. Dies hat uns auch in die Lage versetzt, in alle Euro-Länder gleichzeitig einzutreten. Nachdem wir zunächst in Deutschland, Frankreich, Spanien und in den Niederlanden aktiv waren, sind nun noch folgende Länder hinzugekommen: Österreich, Belgien, Zypern, Estland, Finnland, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Portugal, Slowakei und in Slowenien.

    Polen, Rumänien, Schweiz und die UK werden ebenfalls folgen. Damit bieten wir dann zukünftig auch diverse Währungen an: Polnische Sloty, Rumänische Lei, Schweizer Franken und Britische Pfund. Cashcloud ist die europäische Mobile Wallet-Lösung und einer der internationalen Vorreiter dieses globalen Megatrends. Der Eintritt in den US-Markt ist für uns eine wichtige Option. Wir sehen die USA als einen wichtigen Zielmarkt, um in kurzer Zeit sehr schnell wachsen zu können. Daher ist geplant die richtigen Partner für diesen Schritt zu finden. In 2017 starten wir dieses Projekt.

  • Polen und das Baltikum sind übrigens die Länder in Europa, die meisten fortgeschritten sind im Mobile Payment. Ganz weit vorn liegt auch die Ukraine.

  • Cashcloud ist in der glücklichen Situation, seit August 2016 eine neue Investorengruppe gefunden zu haben. Die Investoren unterstützen unsere Wachstumsstrategie und stellen das notwendige Kapital bereit, damit Cashcloud gezielt in großen NFC-Märkten Kunden gewinnen kann. Wir planen, eine der führenden Mobile Wallet-Lösungen in Europa zu werden. Dazu werden wir in diesem Jahr das technische Projekt der Internationalisierung abschließen und alle Vorbereitungen treffen, daß unsere Marketingmaßnahmen im kommenden Jahr greifen können. Für diese Maßnahmen steht ein mittlerer siebenstelliger Betrag zur Verfügung.

  • Cashcloud-Kunden schätzen neben dem Bezahlen Online, Offline und Peer-to-Peer attraktive Zusatzdienste in der App. Cashcloud wird den Bereich ausbauen und damit Umsatz machen sowie die Kundenbindung erhöhen.

  • Neben B2C bietet Cashcloud Lösungen für Unternehmen und Banken an. Hierbei kann unser Kooperationspartner wählen, ob er die Wallet unter der Marke Cashcloud anbietet oder eine Co-Branding-Lösung präferiert. Insofern Interessierte eine eigene Lösung anstreben, ist dies mit unserem White-Label-Produkt möglich. Wir können uns verbinden und entwickeln ebenfalls personalisierte Lösungen.

  • Cashcloud bietet damit nicht nur eine All-in-one-Lösung für den Endverbraucher an, sondern auch Unternehmen und Banken eine voll funktionsfähige Wallet im eigenen Design mit den eigenen Produkten. Ich danke Ihnen allen fürs Kommen und freue mich auf die anschließenden Gespräche. Ich danke den Großaktionären, die seit 5 Jahren gutherzig und weitsichtig dieses großartige Unternehmen – das praktisch keine Umsätze tätigt und keine Gewinne erwirtschaftet – finanzieren und das hochqualifizierte Mitarbeiter beschäftigt.

    Mein Auftrag als CEO hat das Ziel, aus Cashcloud ein Weltunternehmen zu formen. Ich liebe diese Aufgabe und nehme sie ganz aktiv wahr. Jetzt werden Frau Gordana Adolf (Head of Marketing and Customer Service) und Herr Klaus Steinkamp (Head of Business Development and Sales) kurz Einblicke in ihre jeweiligen Themenbereiche geben.



    Prof. Moritz Hunzinger

    CEO

    Cashcloud AG

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    +49 171 60 333 20

    +38 066 684 88 90



    Cashcloud 3.0 – Mobiles Bezahlen: Einfach, schnell und sicher

    Einladung Cashcloud Event

    Eröffnungsvortrag am 5. Oktober 2016 in Frankfurt am Main „Cashcloud wird ein Weltunternehmen“

    Pressearchiv

    Pressearchiv 2016
    Pressearchiv 2015